Sabine Schuster

Der wahre Beruf des Menschen ist zu sich selbst zu kommen. (Hermann Hesse)

Mein Weg zur Achtsamkeit

Nach meinem Einstieg in die Berufswelt als Touristikkauffrau und dem Pädagogik-Studium im 2. Bildungsweg, bin ich seit 20 Jahren in der Gesundheitsförderung tätig. Zunächst als Bildungskoordinatorin, Gesundheitsmoderatorin und Beraterin mehr im betrieblichen Setting unterwegs, konzentriert sich meine Tätigkeit als Erwachsenenbildnerin jetzt auf den mentalen Bereich.

In meinen zahlreichen Workshops, Seminaren und Erlebniswanderungen bildeten die Themen der psychosozialen Gesundheitsförderung einen Schwerpunkt. Schließlich kam ich über die Glücksforschung zur Achtsamkeit und es folgte eine umfassende persönliche Auseinandersetzung im Rahmen meiner Weiterbildung zur „Trainerin für Achtsamkeit am Arbeitsplatz“ in Deutschland.

Meine langjährige Leidenschaft als Playback-Theater und Improtheater- Schauspielerin bildete die Grundlage meiner Selbsterfahrung zum Achtsamen „Ganz-im-Jetzt-Sein“. Heute verknüpfe ich diese Kompetenzen im Rahmen meiner Tätigkeiten als Wanderbegleiterin (geprüfte Wanderführerin VAVÖ), Referentin, Moderatorin und Trainerin für Achtsamkeit am Arbeitsplatz. Die Bewältigung der Herausforderungen in einer zunehmend komplexeren Arbeitswelt, sehe ich auch in der Hinwendung der Wirtschaft zu mehr Mitgefühl. Dazu möchte ich meinen Beitrag leisten.

Buchtipps

Meine Literaturtipps zum Thema Achtsamkeit - zum Download

Sabines Musiktipp

Meine persönliche Achtsamkeits Hymne ist Granada’s Cover Version von Billy Joel’s Song „Vienna“ - Granada ist eine österreichische Mundart-Band aus Graz.
Mehr Info unter www.granadamusik.com Reinhören?

zum Nachhören

Vortrag von Sabine Schuster
"Mit Achtsamkeit herzgesund Arbeiten und Leben"
mit aktivierenden Impulsen anlässlich der Plakettenverleihung
an die Gesunden (Volks) Schulen in NÖ durch die NÖGKK 2015.